Nebenbestandteile BIOGON® N, E 941, ppm:
H2O 5
CO 2
KW 5
NOx 10
O2 5
CO2 5
Angaben sind als ideale Volumenanteile (= Molanteile) zu verstehen
Lieferarten Stickstoff
Stahlflasche
Rauminhalt, LiterFülldruck, ca. barFüllmenge m³
10 2002
20 2004
50 2009,5
Flaschenbündel
Rauminhalt, LiterFülldruck, ca. barFüllmenge m³
600 200114
600 300158
Lieferhinweise:
Alle BIOGON®-Produkte erfüllen die Anforderungen des einschlägigen österreichischen und europäischen Lebensmittelrechts. Dazu gehören insbesondere die europäischen Verordnungen VO (EG) Nr. 852/2004 und VO (EG) Nr. 178/2002 sowie die VO (EG) Nr. 1333/2008 und die VO (EU) 231/2012. Die Gase der Produktgruppe BIOGON® enthalten keine Allergene gemäß VO (EU) 1169/2011, Anhang II. In den Herstellungsprozessen der BIOGON®-Gase werden keine GVO-Erzeugnisse erzeugt, eingesetzt oder anderweitig verwendet. Das Mindesthaltbarkeitsdatum von BIOGON® ist auf dem Chargenaufkleber der Gebinde angegeben.

Umrechnungszahlen Stickstoff
m³ Gas (15 °C, 1 bar) Liter flüssig bei Ts kg
1 1,447 1,17
0,691 1 0,809
0,855 1,237 1
Kennzeichnung BIOGON® N, E 941
Flaschenschulter: Schwarz RAL 9005
Aufkleber: BIOGON® N
Ventilanschluss: W 24,32 x 1/14 (DIN 477 Nr.10)
Eigenschaften Stickstoff
Verdichtetes Gas, erstickend, chemisch inert
MAK-Wert:nicht festgelegt
Chemisches Zeichen:N2
Molare Masse:28.013 g/mol
Kritische Temperatur:126.2 K (-146.95 °C)
Siedetemperatur bei 1,013 bar (Ts):77.35 K (-195.8 °C)
Relative Dichte bezogen auf trockene Luft (15°C, 1 bar):0.967
Anwendungen BIOGON® N, E 941
In der Lebensmitteltechnik (z.B. Verpacken, Inertisieren, Aufschäumen), in der Getränkeindustrie, im Getränkeaussschank.