Lieferarten Stickstoff
Stahlflasche
Rauminhalt, LiterFülldruck, ca. barFüllmenge m³
10 2002
20 2004
50 30013,2
50 2009,5
Flaschenbündel
Rauminhalt, LiterFülldruck, ca. barFüllmenge m³
600 200114
600 300158

Umrechnungszahlen Stickstoff
m³ Gas (15 °C, 1 bar) Liter flüssig bei Ts kg
1 1,447 1,17
0,691 1 0,809
0,855 1,237 1
Kennzeichnung Stickstoff
Flaschenschulter: Schwarz RAL 9005
Aufkleber: Stickstoff technisch rein
Ventilanschluss: Fülldruck 200 bar:
W 24,32 x 1/14 nach DIN 477 Nr.10
Fülldruck 300 bar (Bündel):
W 30 x 2 nach DIN 477-5 Nr.54
Eigenschaften Stickstoff
Verdichtetes Gas, erstickend, chemisch inert
MAK-Wert:nicht festgelegt
Chemisches Zeichen:N2
Molare Masse:28.013 g/mol
Kritische Temperatur:126.2 K (-146.95 °C)
Siedetemperatur bei 1,013 bar (Ts):77.35 K (-195.8 °C)
Relative Dichte bezogen auf trockene Luft (15°C, 1 bar):0.967
Anwendungen Stickstoff
Schutzgas in der metallverarbeitenden, chemischen und Elektroindustrie.
Spülgas in der Metallurgie, Elektroindustrie und beim Abdrücken und Ausblasen von Rohrleitungen und Behältern.
Schneidgas beim Laserschmelzschneiden.
Prozessgas beim Plasmaschneiden
Inertgas für Industrieservice.
Prozessgas nach DIN EN ISO 14175:N1

Gemische von Stickstoff mit anderen Gasen in genau definierten Zusammensetzungen.
Stickstoff tiefkalt verflüssigt (LIN).
Weitere Lieferformen auf Anfrage.