Nebenbestandteile Xenon 4.0, ppm:
O2 10
N2 30
H2O 5
KW 5
Angaben sind als ideale Volumenanteile (= Molanteile) zu verstehen
Lieferarten Xenon
Kleinstahlflasche
Rauminhalt, LiterDampfdruck bei 16,6°C, barFüllmenge Liter
0.38 58,418*
Linde MINICAN®
Rauminhalt, LiterDampfdruck bei 16,6°C, barFüllmenge Liter
1 12**12*
Stahlflasche
Rauminhalt, LiterDampfdruck bei 16,6°C, barFüllmenge Liter
2 58,4200-400*
10 58,41000-2000*
50 58,49000*
Lieferhinweise:
* Füllung nach Gewicht, ein Liter entspricht 5,517 g
** Fülldruck ca. bar

Umrechnungszahlen Xenon
m³ Gas (15 °C, 1 bar) Liter flüssig bei Ts kg
1 1,873 5,517
0,534 1 2,945
0,181 0,34 1
Kennzeichnung Xenon 4.0
Flaschenschulter: Leuchtendes Grün RAL 6018
Aufkleber: Xenon 4.0
Ventilanschluss: W 21,80 x 1/14 nach DIN 477 Nr. 6
Eigenschaften Xenon
Verdichtetes Gas, erstickend, chemisch inert
MAK-Wert:nicht festgelegt
Chemisches Zeichen:Xe
Molare Masse:131.30 g/mol
Kritische Temperatur:289.73 K (16.58 °C)
Siedetemperatur bei 1,013 bar (Ts):165.05 K (-108.1 °C)
Relative Dichte bezogen auf trockene Luft (15°C, 1 bar):4.562
Anwendungen Xenon 4.0
  • in der Lichttechnik als Lampenfüllgas
  • als Betriebsgas für Excimer-Laser
  • als Füllgas zusammen mit Neon für Plasma Display Panels
  • in Forschung und Entwicklung
  • als Treibstoff für Ionenstrahltriebwerke

Gemische von Xenon mit anderen Gasen in genau definierten Zusammensetzungen, z.B. als Füllgas in der Lichttechnik, als Premix für Excimer-Laser, als Premix für CO2-Laser.


Linde minican 
ist ein eingetragenes Warenzeichen der Linde AG
Ebenfalls verfügbar