Nebenbestandteile Kohlenmonoxid 3.7, ppm:
N2 300
O2 10
Ar 20
H2 100
KW 10
H2O 10
Angaben sind als ideale Volumenanteile (= Molanteile) zu verstehen
Lieferarten Kohlenmonoxid
Kleinstahlflasche
Rauminhalt, LiterFülldruck, ca. barFüllmenge m³
0.38 13050 l
Linde MINICAN®
Rauminhalt, LiterFülldruck, ca. barFüllmenge m³
1 1212 l*
Aluminiumflasche
Rauminhalt, LiterFülldruck, ca. barFüllmenge m³
10 1501,5
40 2007,8
Flaschenbündel
Rauminhalt, LiterFülldruck, ca. barFüllmenge m³
480 20093,6**
Lieferhinweise:
* Linde MINICAN®-Druckgasdose, ** Aluminiumflaschen

Umrechnungszahlen Kohlenmonoxid
m³ Gas (15 °C, 1 bar) Liter flüssig bei Ts kg
1 1,484 1,17
0,674 1 0,789
0,855 1,268 1
Kennzeichnung Kohlenmonoxid 3.7
Flaschenschulter: Gelb RAL 1018
Aufkleber: Kohlenmonoxid 3.7
Ventilanschluss: 1 LH nach DIN 477 Nr. 5
Eigenschaften Kohlenmonoxid
Verdichtetes Gas, hochentzündlich, giftig, fortpflanzungsgefährdend (Kat. 1) hochentzündlichgiftig
MAK-Wert:20 ppm
Chemisches Zeichen:CO
Molare Masse:28.010 g/mol
Kritische Temperatur:132.91 K (-140.24 °C)
Siedetemperatur bei 1,013 bar (Ts):81.62 K (-191.53 °C)
Relative Dichte bezogen auf trockene Luft (15°C, 1 bar):0.967
Anwendungen Kohlenmonoxid 3.7
  • in der chemischen Synthese
  • Reduktion oxidischer Erze
  • Herstellung hochreiner Metalle
  • in der Wärmebehandlung (Exogas, Endogas)

Gemische von Kohlenmonoxid mit anderen Gasen in genau definierten Zusammensetzungen, z.B Lasergase, Prüf- und Eichgase für die Abgasuntersuchung, Prüfgase für die Umweltanalytik.

Linde minican 
ist ein eingetragenes Warenzeichen der Linde AG