Bestandteile
Ethen (C2H4) 4%
Stickstoff (N2) 96%
Lieferarten BANARG®
Stahlflasche
Rauminhalt, LiterFülldruck, ca. barFüllmenge m³
50 20010
Flaschenbündel
Rauminhalt, LiterFülldruck, ca. barFüllmenge m³
600 200116
Lieferhinweise:
BANARG® Pfl.Reg.Nr. 3875 ist ein Pflanzenwachstumsregler, der bei Früchten in gasdichten Reiferäumen unter ständiger Überwachung der Ethylen-Konzentration eingesetzt wird. Die Abgabe erfolgt nur nach Vorlage der Bescheinigung (gem. Artikel 5 der Richtlinie 2009/128/EG).

Kennzeichnung BANARG® Pfl.Reg.Nr. 3875, zugelassen zur Behandlung von Bananen
Flaschenschulter: Leuchtendes Grün RAL 6018
Aufkleber: BANARG® Pfl.Reg.Nr. 3875
Ventilanschluss: W 24,32 x 1/14 (DIN 477 Nr. 10)
Eigenschaften BANARG®
MAK-Wert:
Chemisches Zeichen:
Molare Masse: g/mol
Kritische Temperatur: K ( °C)
Siedetemperatur bei 1,013 bar (Ts): K ( °C)
Relative Dichte bezogen auf trockene Luft (15°C, 1 bar):
Anwendungen BANARG® Pfl.Reg.Nr. 3875, zugelassen zur Behandlung von Bananen
BANARG® Pfl.Reg.Nr. 3875 ist ein Reifegas, das für die Behandlung von Bananen durch Fachpersonal in abgeschlossenen Räumen unter Einhaltung der nachstehenden Bedingungen zugelassen ist. Gebrauchsanweisung für Bananen: Entgrünung und Reifung Dosierung pro Behandlung: 11,25-25 l/m3 Maximale Anzahl der Behandlungen: 1 Behandlung (mit 450-1000 ppm Ethylen) für 24 Stunden unmittelbar vor Inverkehrbringen der Früchte. Wenn ein Reiferaum während der Behandlung betreten werden muss, muss ein umluftunabhängiges Atemschutzgerät verwendet werden.